Unsere Nachzucht


2018

2017

Óðinn vom Orthof *12.07. M: Ófelia vom Orthof V: Askur frá Nedra-Seli
Óðinn vom Orthof *12.07. M: Ófelia vom Orthof V: Askur frá Nedra-Seli
Kjói von Hesta Fjör *11.07. M: Kria vom Orthof V: Magnús vom Katerberg
Kjói von Hesta Fjör *11.07. M: Kria vom Orthof V: Magnús vom Katerberg
Tíra von Hesta Fjör  *18.06.  M: Thokkadis vom Lukkahof  V: Askur frá Nedra-Seli
Tíra von Hesta Fjör *18.06. M: Thokkadis vom Lukkahof V: Askur frá Nedra-Seli
Tjaldur von Hesta Fjör  *16.06.  M: Toppa vom Kronshof  V: Númi von Ellenbach
Tjaldur von Hesta Fjör *16.06. M: Toppa vom Kronshof V: Númi von Ellenbach
Hektor von Hesta Fjör  *12.05.  M: Hefring frá Ásgardi
Hektor von Hesta Fjör *12.05. M: Hefring frá Ásgardi

2016

Máttur von Hesta Fjör *17.08. M: Mysla vom Orthof V: Askur frá Nedra-Seli
Máttur von Hesta Fjör *17.08. M: Mysla vom Orthof V: Askur frá Nedra-Seli

2015

Ásti vom Orthof  geboren 2015 Mutter Ofelia vom Orthof Vater Edall vom Ruppiner Hof Hengst Junghengst Fohlen Isländer Islandpferd Pferd Pony Hesta Fjör
Ásti vom Orthof *19.08. M: Ófelia vom Orthof V: Edall vom Ruppiner Hof
Kjona von Hesta Fjör geboren 2015 Mutter Kria vom Orthof Vater Edall vom Ruppiner Hof Isländer Islandpferd Stute Jungstute Fohlen Nachwuchs Pferd Zucht
Kjóna von Hesta Fjör *25.08. M: Kria vom Orthof V: Edall vom Ruppiner Hof

2014

Das erste Fohlen mit unserem Namen

 Fríða von Hesta Fjör

 

* 19. August 2014

† 09. Oktober 2014

Mutter: Þokkadís vom Lukkahof

Vater: Frómas frá Ytri-Löngumýri

 

Fríða war ein zurückhaltendes Stutfohlen mit unendlich Naturtölt und sehr viel Rennpass.

Sie hat jeden durch ihre wunderschöne Farbe und ihren vorsichtig freundlichen Charakter verzaubert.

Obwohl sie bisher sehr nach Graufalbe aussah, hat ein Farbtest ergeben, dass sie später Rappe geworden wäre.

Schon mit ihren zwei Monaten hat sich gezeigt, dass sie charakterlich sehr viel von ihrer Mama geerbt hat. Bewegungen (besonders der Ohren) und Reaktionen verliefen zumeist synchron. Man konnte die zwei kaum voneinander trennen.

Fríða wäre sicher ein tolles Freizeitpferd geworden, das ihren Menschen durch dick und dünn begleitet hätte.

Leider war sie zu ihrer Fohlenreise noch sehr jung, wodurch sie ihre Gangvielfalt nicht hat zeigen können. Für manche mag sie nur das Fohlen mit dem schlechten Richtspruch sein, doch für uns bleibt sie das wahrscheinlich schönste Hesta Fjör Fohlen.

 

Bedeutung des Namen:

Liebling, die Schöne

 

Fríða bei Stormhestar

 

Impressionen

09. November 2014

19. August 2014